#Grüner Knopf - wie funktioniert's?

Es gibt bereits hunderte Label zur Kennzeichnung ökologisch und sozial hergestellter Textilien und Bekleidung. Trotzdem kam im Herbst 2019 mit dem staatlichen Siegel „Grüner Knopf“ noch ein weiteres hinzu. Im Gegensatz zu vielen anderen Zertifikaten, die sich beispielsweise auf eine umweltverträgliche Produktion oder faire Fertigungsbedingungen fokussieren, nimmt der „Grüne Knopf“ im Grunde genommen die Corporate Social Responsibilty eines Unternehmens unter die Lupe.

Ein Überblick über die Anforderungen des Grünen Knopf gibt es zum Nachlesen unter Nachhaltig auf den Zahn gefühlt | textile network | Internationales Magazin für die Herstellung textiler Produkte (textile-network.de)

Bildquelle: BMZ